OPS nimmt am Grundschulwettbewerb im Alpinen Skilauf teil

Strahlender Sonnenschein, perfekte Schneelage in den Bergen und wir (11 Mädchen und Jungs der 3. und 4. Klassen zusammen mit Frau Kirschner und Frau Kothlow) gehen um 8 Uhr in der Früh nicht in die Schule, sondern steigen in den Bus in Richtung Sudelfeld.

Blick vom Wildalpjoch auf das Sudelfeld

Dort fand am Donnerstag, 13.2.20 der Wettbewerb „Alpiner Skilauf“ der Grundschulen statt.

Bereits die Busfahrt war sehr lustig und wir waren alle gut drauf. Im Skigebiet durften wir zuerst mal einige Abfahrten und die coolen Sessellifte testen und uns warmfahren. Das machte riesig Spaß!

Dann war es soweit: Wir mussten zum Start vom Slalomparkour. In zwei Teams sausten wir den Hang hinab, gaben unser Bestes und schon war das Rennen auch wieder vorbei. Wir hatten gar keine Zeit, um aufgeregt zu sein. Über 30 Teams beteiligten sich am Skirennen.

In der Zeit bis zur Siegerehrung durften wir in Zweiergruppen losstarten und uns an den zwei Schleppliften austoben.

Dann startete die Siegerehrung. Das war äußerst spannend und wir fieberten aufgeregt mit. Das Team der 3. Klassen erreichte einen tollen 3. Platz und am Ende jubelten wir alle über den grandiosen 1. Platz der 4. Klassen. Jeder Teilnehmer bekam eine Medaille und für uns alle gab es noch eine Tüte Süßigkeiten.

Das war ein richtig toller Tag!

Nica und Julian, Klasse 3a

Schulradio Simssee Welle erreicht „Lobende Erwähnung“ bei TurnOn 2018

Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr erreichte unser Schulradio Simssee Welle mit ihren diesjährigen Beiträgen zum TurnOn-Wettbewerb des BR eine „Lobende Erwähnung“.

Bei diesem jährlich stattfindenden, bayernweiten Schulradio-Wettberwerb werden unter den eingeschickten Radiobeiträgen die jeweils besten prämiert und zum BR eingeladen. Auch die mit einer Urkunde bedachte „Lobende Erwähnung“ ist wieder ein schöner Erfolg für unser Radioteam und als Höhepunkt durften die SchülerInnen im Anschluss an die Preisverleihung an der Seite von BR-Moderatorin Susanne Rohrer einen Blick in das professionelle Aufnahmestudio werfen.

649A2151_LE Otfried-Preußler-MSweb

Bild 1 von 8

Wir gratulieren ganz herzlich!

Bildwörterbuch der 1a der Otfried-Preußler-Grundschule in Stephanskirchen gewinnt einen Anerkennungspreis!

Beim diesjährigen landkreisweiten Wettbewerb „Heimat erleben“ wurde die Klasse 1a mit einem Anerkennungspreis von 100€ für ihr Bildwörterbuch geehrt.

„Bunt und vielfältig sind die Bilder in unserem Bildwörterbuch geworden- so bunt und erfrischend vielfältig, wie die Kinder in unserer Klasse sind. Bunt ist auch die Vielfalt der Sprachen und Dialekte, mit denen wir in Berührung kommen. Und so haben wir viele Wörter in den vielen Sprachen unserer Klasse zu unseren Bildern gesammelt.“

So ist ein farbenfrohes und einmaliges Buch entstanden- ein herzliches Dankeschön an alle, die uns dabei unterstützt haben!

Wer Interesse an einem Buch hat, wende sich bitte an die 1a.

K. Pape

Zweiter Platz beim Heimatwettbewerb

Heimat erleben – unter diesem Motto stand der jährlich stattfindende Heimatwettbewerb der Stadt und des Landkreises Rosenheim.

Mit einem Beitrag über ihre Monatsgänge nahmen in diesem Jahr erstmalig unsere ersten und zweiten Klassen daran teil und erzielten auch gleich einen hervorragenden zweiten Platz! Hr. Maier-Gehring, Kulturreferent für den Landkreis Rosenheim, kam für die Preisübergabe extra an unsere Schule und konnte neben der Siegerurkunde auch noch einen Scheck über 250 € an die stolzen Klassenleiterinnen übergeben.