Prüfungsinformationen

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule (9. Jahrgangsstufe)

An der besonderen Leistungsfeststellung können auch Bewerber teilnehmen, die
  • die Jahrgangsstufe 9 oder 10 des Mittlere-Reife-Zugs besuchen; diese Schüler haben die Wahlmöglichkeit, entweder nach § 23 MSO oder nach § 28 MSO an der besonderen Leistungsfeststellung zum Erwerb des qualifizierenden Abschlusses der Mittelschule teilzunehmen:
    • § 23 (2) MSO  Entscheiden sich ein Schüler bzw. die Erziehungsberechtigten für die Teilnahme nach § 23 MSO , werden die Noten des Zwischenzeugnisses als Jahresfortgangsnoten in die Gesamtbewertung eingebracht. Ein Antrag der Erziehungsberechtigten ist hierfür notwendig.
    • Erfolgt die Teilnahme nach § 28 MSO werden bei der Festlegung der Gesamtnoten die Jahresfortgangsnoten nicht mit einbezogen.
  • die nicht Schüler einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschule sind. Schüler einer anderen Schule als einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschule müssen sich jedoch mindestens in der Jahrgangsstufe 9 befinden.

Prüfung zum Mittleren Bildungsabschluss (M10)

An der Abschlussprüfung können auch Bewerber teilnehmen, die nicht Schüler einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschule sind. Soweit sie Schüler sind, müssen sie sich jedoch mindestens in der Jahrgangsstufe 10 befinden.

Die Bewerber müssen den Antrag unter Angabe des von ihnen gewählten Wahlpflichtfaches und des gewählten Wahlfaches bis zum 1. März an der Mittelschule stellen, die eine Jahrgangsstufe 10 führt und in deren Einzugsbereich sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Später eingehende Anträge können nur in begründeten Ausnahmefällen berücksichtig werden. 

  • Die Termine der diesjährigen MSA-Prüfung finden Sie im Bereich OPS intern
  • MSA-Anmeldung für externe Prüflinge (ab ca. Januar verfügbar)

M-Aufnahmeprüfung in die M7, M8, M9

Schüler, die den entsprechenden Notendurchschnitt von 2,66 (Jahrgangsstufe 6) bzw. 2,33 (Jahrgangsstufe 7, 8 und 9) nicht erreicht haben, können sich auf Antrag der Erziehungsberechtigten einer Aufnahmeprüfung unterziehen, die in den Jahrgangsstufen 6 bis 8 im Anschluss an das Jahreszeugnis in den letzten Tagen der Sommerferien an mehreren Standorten im Schulamtsbezirk  stattfindet und sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch erstreckt.

  • Eine Teilnahme an der Aufnahmeprüfung ist nur in den Fächern möglich, in denen eine Notenverbesserung erreicht werden kann und wenn im Falle der Notenverbesserung die zur Aufnahme in eine M-Klasse erforderliche Durchschnittsnote erreichbar ist.
  • Die Aufnahmeprüfung kann nicht zu einer Notenverschlechterung in einem Fach führen.
  • Sobald der erforderliche Notendurchschnitt und damit der Zugang zur M-Klasse erreicht wurde, ist eine weitere Prüfungsteilnahme nicht mehr erforderlich.
  • Die Erziehungsberechtigten entscheiden nach Beratung durch die Schule, in welchen der möglichen Prüfungsfächer die Schüler an der Aufnahmeprüfung teilnehmen.
  • Die Gesamtnote wird in den Fächern, in denen eine Prüfung abgelegt wurde, aus der Note im Jahreszeugnis oder im Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule und der Prüfungsnote ermittelt. Bei einem Durchschnitt von n,5 gibt in der Regel die Prüfungsnote den Ausschlag.
  • In Fächern, in denen keine Prüfung abgelegt wurde, gilt die Note im Jahreszeugnis oder im Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule als Gesamtnote. Die Summe der Gesamtnoten in den relevanten Fächern wird durch den Faktor 3 geteilt. Der dadurch entstandene Zahlenwert bildet die Durchschnittsnote.
  • Die Aufnahmeprüfung ist bestanden, wenn der Durchschnitt der Zeugnisnote und der in der Aufnahmeprüfung erzielten Note(n) 2,66 (Jgst. 6) bzw. 2,33 (Jgst. 7,8,9) erreicht ist.

Alle weiteren Informationen zur M-Aufnahmeprüfung in diesem Jahr mit den aktuellen Terminen und dem Prüfungsort für unsere Schüler finden Sie hier:

  • Aufnahmepruefungen in den M-Zweig 2019 (ab ca. Juni verfügbar)

M-Aufnahmeprüfung in die M10

Die Aufnahmeprüfung in die M10 findet an der aufnehmenden Schule statt!

Anmeldetermine: immer ab der Ausgabe der Abschlusszeugnisse

Termine:

  • Aufnahmepruefungen in den M-Zweig 2019 (ab ca. Juni verfügbar)